News

Neuer Vorstand

So 24.11.2019 10:48
Autor: Julien Geinoz

An der 32. Generalversammlung am 22.11.2019 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

Yannick Perler (Kassier)
Daniel Käser (Past President)
Denise Hess (Vice President)
Gabriel Mäder (Aktuar)
Julien Geinoz (President)

 

 

Herbstkontakt 2019

Mi 14.08.2019 20:56
Autor: Julien Geinoz

Am 26. September 2019 führt die junge Wirtschaftskammer Sense-See (JCI Sense-See) den Herbstkontakt durch. Der Anlass zum Thema "Fachkräftemangel" findet dieses Jahr in den Räumlichkeiten der Raiffeisen Bank Sensetal in Flamatt statt. Anmelden kann man sich per Mail: herbstkontakt (at) @jci-sense-see.ch

Der Anlass ist kostenlos und die Plätze sind begrenzt.

Folgende Referenten/-Innen sind präsent:
Prof. Dr. Reiner Eichenberger, Uni FR
Jürg Eggenberger, Geschäftsleiter Schweiz. Kader Organisation
Judith Meuwly Correll - Leiterin Tagesschule Sesam
Dr. Marius Osterfeld - Ökonom bei SwissStaffing
Andreas Maag - Amtsvorsteher, Amt für deutschsprachigen oblig. Unterricht, Kanton Freiburg.

Moderation: Dino Beerli, SUPERLOOP Innovation

Wir freuen uns sehr über den Anlass.

 

AK Umwelt

Mi 14.08.2019 21:14
Autor: Julien Geinoz

Hoch die Tannen – auf saftige Weiden für die Kühe

Der Gantrisch ein Naturgebiet über 22 Gemeinden, verbunden von 2 Kantonen. Ein Naturpark nicht wie er im Buche steht, denn sein Ziel ist es nicht nur die Bevölkerung
und die Natur in Einklang zu bringen, sondern auch dem wirtschaftlichen Aspekt für Bauern und Landwirtschaftsgebieten eine stützende Plattform zu sein.

Der Gantrisch ist ein vielseitiger Naturpark mit tollen Aktionen und Programmen für die Erhaltung der jeweiligen Ziele und Werte der Naturschutzgebiete.
Ein Programm, welches der Gantrischpark durchführt, ist die Reinigung der Weiden für die Bergbauern. Es geht dabei nicht um Abfallreinigung, sondern um die
Entfernung der Jungtannen, damit die Kühe über den Sommer auch genügend Gras auf den Weiden haben und die Flächen nicht von den Tannen besiedelt werden.
Diese Aktion, hat sich die JCI Sense-See als AK Umwelt vorgenommen und auch umgesetzt. Bestens organisiert von unserem Mitglied Hannes Spring, trafen wir
alle um 08:45 im Zollhus ein, wo unser Abenteuer mit einer Fahrt auf die Alm begann. Kaum angekommen wurden wir herzlichst von den Zwei- und Vierbeinern
empfangen. Gestärkt durch den offerierten Kaffee und dem leckeren «Zmorge Plättli», nach einer kurzen Instruktion vom Gantrisch-Ranger begann die Aktion mit einer
Wanderung hoch hinaus.

Die Säuberung starteten wir ganz oben auf dem Peak der Weideflächen, mit vielen tollen Informationen und wunderbaren Gesprächen arbeiteten wir uns gut verteilt
den Hang herab und konnten doch einen grossen Teil der Weiden wieder von den Tannen befreien. Bei der Alm unten angekommen, wartet auf uns nach getaner Arbeit ein wunderbares Mittagessen, wobei wir den tollen und erfolgreichen Umwelttag ausklingen lassen konnten. Die Bewirtung wurde als «Dank» von den Besitzern des Bauernhofs gesponsert.


In der Tasche ein Diplom, viele neue Eindrücke gepaart mit neuem Wissen, machten wir uns wieder auf den Heimweg. Ein Fahrzeug voller zufriedener Jaycees nach einer erfolgreichen AK und sicherlich nicht das letzte Mal im Heimgebiet Gantrisch, bei einer Aktion für den Naturpark.

 

Seite 1  2

Impressum | Umsetzung: apload GmbH | Design: pink-lemon